Pressestimmen

 



Luminale Update - 14.03.2020

Nach zwei Tagen am Bahnhof haben alle Aktionen gemeinschaftlich beschlossen am Sonntag (15. März 2020) nicht nochmals die Tore zu öffnen.

Wir haben uns über alle netten Gespräche gefreut und es wird bestimmt nicht die letzte Aktion am Hauptbahnhof Offenbach von uns gewesen sein.

Luminale Update - 12.03.2020

Infolge der Genehmigung durch das Gesundheitsamt Offenbach dürfen unsere im Rahmen der Luminale geplanten Aktionen am Hauptbahnhof Offenbach stattfinden.

Wir starten am Freitag, 13.03.2020 ab Sonnenuntergang (Circa 18 Uhr) mit unserer interaktiven Ausstellung “Archive aus gezeichnetem Licht”. 

Parallel dazu präsentiert unser Clubmitglied Manfred Menzel illuminierte Fotografien auf Leinwänden in großen Formaten am Gleis 0.

Bei entsprechend hohem Besucherinteresse werden wir unsere Aktionen auch am Wochenende weiterführen. Für den Fall, dass die Aktionen am Freitag einmalig bleiben, werden wir dies hier kommunizieren.

Also sicheren Dir deine einzigartige Erinnerung an die Aktionen am Hauptbahnhof Offenbach.

Soweit wir wissen wird es weitere Aktionen am Hauptbahnhof sowie in Offenbach geben.


Luminale 2020 wir sind auch mit dabei!

Archive aus gezeichnetem Licht
Die digitalen Archive der Fotografen füllen sich mit Bildern, die sie durch zeichnen mit Licht geschaffen haben - selten werden sie vielfältig der Öffentlichkeit offenbart. Das wollen wir mit dieser Aktion ändern und unsere Arbeiten auf diesem Weg einem breiten Spektrum der Bevölkerung präsentieren.

Wer unter den Fotografien eine entdeckt, die ihm besonders gefällt, darf sie mitnehmen - Doch als kleine Gegengabe sollte versucht werden zu ergründen, was einen an diesem speziellen Foto reizt, weshalb man dieses und nicht ein anderes mitnehmen möchte. Dies kann mit einem einzigen Wort oder mit einem prägnanten Satz erfolgen.

Kopien der mitgenommenen Bilder, die gegenüber mit dem Motiv abgewandt vom Betrachter hängen, werden daraufhin umgedreht und sichtbar. So entsteht gemeinsam mit allen Luminale Besucher*innen eine sich dauernd verändernde Schau auf die präsentierten Eindrücke aus den Fotografenarchiven – und eine Textsammlung voller Gedanken über das, was Fotografie im Betrachter bewegt. Jeder hat somit seine ganz persönliche Erinnerung an die Luminale 2020 im Hauptbahnhof Offenbach für sich.

Die Anzahl der präsentierten Werke ist begrenzt, wer sich seine Erinnerung sichern möchte sollte frühzeitig vorbei kommen.


Fotoausstellungen Gleis Null
Rechts vom Haupteingang des Bahnhofs befindet sich der etwas versteckt liegende Zugang zu Gleis Null. Gleis Null ist ein normalerweise nicht öffentlich zugänglicher Bereich des Offenbacher Bahnhofs unterhalb von Gleis 1. Dort befinden sich zwei zusammenhängende Gewölberäume, in denen zwei verschiedene Fotoausstellungen von Manfred Menzel zu sehen sind.

Im ersten Raum werden großformatige Bilder von farbenprächtigem Baustahl mit pittoresken Strukturen großflächig in sanftes Licht getaucht. Und der Zweck der riesigen Stahlspundwände, der Hochwasserschutz, wird audiovisuell erfahrbar gemacht, so dass die Besucher*innen sich in einem surrealen Raum wieder finden.

Im zweiten Raum, der Taschenlampengalerie, sind „Moderne Höhlenmalereien" aus  Fabriken kurz vor deren Abriss und andere Fotografien von "Lost Places“ ausgestellt (Thorer, MAN-Roland, Naxos-Werke. u.a.). Dieser Raum ist nur sehr spärlich beleuchtet. Um die Bilder ansehen zu können, werden Taschenlampen benötigt. Diese werden am Eingang zum zweiten Raum ausgehändigt. (Die Anzahl der verfügbaren Taschenlampen ist begrenzt. Daher können immer nur so viele Personen gleichzeitig diesen Raum betreten, wie Taschenlampen vorhanden sind.)



Stellvertretend für das gesamte Team grüßt Dich
Robert Seidemann
Vorstand new-camera e.V.
https://new-camera.de/

 

1

 

Letzte Tweets

The sunrise. by c1113 pic.twitter.com/j4NKTG6deK

Retweeted2 Tage her

The Samuel Beckett Bridge in Dublin pic.twitter.com/61uSkdaCww

Retweeted2 Tage her

Iceland 🇮🇸 cr: zachtesta pic.twitter.com/KmGEF3BOTR

Retweeted4 Tage her

secretary birds are so pretty ugh... pic.twitter.com/POxhrAvHjx

Retweeted6 Tage her