Am Mittwoch den 25. März 2015 ist ein monothematischer Abend mit Bildern aus der Bretagne und Paris geplant.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack.

Raues Meer in der Bretagne Kirche im Licht Blaues Meer und rote Felsen Landschaft in Schwarz Weiß Kathedrale Notre-Dame de Paris Lange Schatten in Paris Eifelturm


Wie immer findet der Abend im Stadtteilbüro Lauterborn statt.
Gäste sind herzlich willkommen!

Drucken

Wir waren gestern auf der Vernissage zu der Ausstellung „AUGEN AUF! - 100 Jahre Leica Fotografie“ im Fotografie Forum Frankfurt.

Dort werden noch bis zum 31. Mai 2015 immer von Dienstag bis Sonntag unter anderem Arbeiten von Nobuyoshi Araki, Jane Evelyn Atwood, Bruno Barbey, René Burri, Henri Cartier-Bresson, Bruce Davidson, Michel Vanden Eeckhoudt, William Eggleston, Ralph Gibson, F. C. Gundlach, Elisabeth Hase, Fred Herzog, Barbara Klemm, Herbert List, Paula Luttringer, Susan Meiselas, Ulrich Mack, Joel Meyerowitz, Paolo Roversi, Jeanloup Sieff, Christer Strömholm, Kai Wiedenhöfer, Paul Wolff und Tom Wood gezeigt. In Summe werden mehr als 200 Fotografien, ergänzt um dokumentarisches Material und Kameramodelle auf zwei Etagen ausgestellt.

An dieser Stelle können wir für die Ausstellung eine Besuchsempfehlung aussprechen, wir gehen sicher auch noch einmal hin.

Weitere Informationen auf der Webseite des Fotografie Forums Frankfurt.

Straßenansicht des Fotografie Forums Frankfurt Gut gefülltes Fotografie Forum Frankfurt Komplementärkontrast


JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

Bilder haben eine Qualität, die Filmen und Videos fehlt: Sie haben keinen Anfang und kein Ende. Ich kann selbst entscheiden, wie lange ich sie betrachte.“
(Daniel Richter, deutscher Maler)

Damit wir nicht nur unserer eigenen Arbeiten betrachten, haben wir das vergangene Wochenende dazu genutzt, uns die Bilder anderer Fotografen bei einer Vernissage (Fotoausstellung 2014 - Camera 83) sowie den FAM-Tag der Fotoamateure Maintal anzuschauen. Die Arbeiten der Camera 83 können noch bis Ende November in der Stadtbücherei Offenbach zu den normalen Öffnungszeiten besichtigt werden. Sehr positiv angetan waren wir von der Arbeitsleistung der Fotoamateure Maintal die ihre Bilderausstellung für nur zwei Tage aufgebaut hatten, außerdem gaben sie im Bürgerhaus Maintal einen Überblick ihrer Arbeiten der letzten vierzig Jahre, das ganze Angebot wurde mit verschiedenen Tonbildschauen (Golden Oldies; Angkor Wat; Monte Kali; Schottland; Traumwelten; St.Petersburg; Holger und der böse Wolf) sehr gelungen ergänzt. Aus einem kurzen geplanten Abstecher nach Maintal sind am Ende etwas mehr als acht Stunden geworden.

Stadtbücherrei Offenbach Im Getummel Fachgesimpel Allein zwischen Bildern

Ausstellungsgalerie Übersicht

Die vergangenen Wochen seit der Jurierung sind nicht ohne Arbeit an uns vorbei gegangen, nach dem die Bilder ausgefiltert waren galt es diese, mit einem Passepartout versehen zu rahmen und zu beschriften. Für einige von uns hieß es den Weg zurück in die digitale Dunkelkammer anzutreten, um dort größere Bildabzüge zu erarbeiten. Außerdem wurden Einladungen gestaltet, gedruckt und verteilt.

Mehr Arbeitsimpressionen können hier betrachtet werden.

Vielen dank an die Mitglieder, wir fiebern den beiden Ausstellungen schon entgegen.
Die erste Vernissage finden jetzt am kommenden Samstag den 25. Oktober 2014 im Haus der Stadtgeschichte ab 17 Uhr statt.

In der Kiste Eins ist fertig Ein Teil der Bilder Noch ist alles leer

Am 26. September fand in den Räumen des Deutschen Wetterdienstes die Auswahl der Bilder für die kommenden zwei Ausstellungen durch die drei Juroren statt.
Mehr Impressionen des Tages können hier betrachtet werden.

Vielen dank an die Juroren, wir fiebern den beiden Vernissagen schon entgegen.

Erika mit einem Ausstellungsbild Bilderauswahl Juroren bei der Wertung Juroren bei der Detailbesprechung Juroren verschaffen sich einen Überblick Juroren bei der Detailbesprechung II

de

new-camera e.V. wurde im Januar 2006 gegründet und die Mitglieder führen ihre Arbeiten überwiegend in digitaler Technik aus.
Die Förderung der Fotografie, in künstlerischer und technischer Hinsicht, steht im Vordergrund. Die Mitglieder befassen sich mit verschiedenen fotografischen Themen wie z.B. Architektur, Landschaft, Makro sowie Experimentalfotografie sind ein fester Bestandteil des gesamten abgedeckten Spektrums. Es entstehen dabei interessante Diskussionen, die das Ziel haben, den Weg zum besseren Bild zu finden. Wir veranstalten regelmäßig Fotoausstellungen und pflegen Austausch mit anderen Fotoclubs in der Umgebung und über Deutschlands Grenzen hinaus.

Unsere Vereinssatzung sowie die Beitrittserklärung findet Ihr hier:
http://downloads.new-camera.de

Clubraum:
Richard-Wagner-Straße 95,
63069 Offenbach
Clubabend ist jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr


 fr

Le photo-club new-camera e.V. a été fondé en janvier 2006. Ses membres pratiquent leur traveaux en argentique et numérique. L’évolution de la photographie amateur dans le domaine artistique et technique reste leur objectif prioritaire.

Les membres du Photo-Club new-camera pratiquent des sujets variés et l’architecture, le paysage, la macrophotographie, le portrait … ne sont pas les seuls sujets de leur répertoire. Deux fois par mois (première et troisième semaine), les membres du photo-club soumettent leurs oeuvres à la discussion et au jugement critique, bases de l’amélioration de leurs images. Le photo-club new-camera s’efforce de réaliser une exposition photographique au moins une fois par an. Il entretient des contacts avec des clubs jumelés et arrange l’exposition commune.


 en

The photo club new camera e.V. was founded in January 2006.
His members are working with analog and digital technology.

The main aim of the club is to support and foster photography with regard to its artistic and technical aspects. Members deal with a variety of subjects, such as architecture, landscape and portraits. Critical reviews of the pictures presented by the members feature on the 2nd and 4th Wednesday of each month. The object of the interesting discussion is to provide positive criticism towards improving the photography.

A major goal of the club is to hold an annual exhibition. Working towards that end, we are already in contact with other European photo clubs, so there is also the opportunity for a common exhibition.

Wir am Main

Gruppenbild des new-camera e.V.